Fanfarenzug im www


Am 01. Februar 2003 schrieb das Amtsblatt
der Stadt Hohenmölsen:


Fanfarenzug jetzt auch im Word Wide Web

Am 23. November 2002 feierte der Fanfarenzug "Stadt Hohenmölsen" seinen Jahresabschluss. Zur Eröffnung sprach Lutz Lisker, Vorsitzender des Vereins. Er zog Bilanz über das vergangene Jahr. Dabei standen natürlich vor allem die sportlichen Erfolge im Vordergrund, denn immerhin erreichte der Fanfarenzug einen achtbaren 3. Platz beim Pokalwettkampf der Fanfaronade, dem größten sportlichen Vergleich für Naturtonfanfaren Deutschlandweit, sowie den Landesmeistertitel in Sachsen-Anhalt. Ein besonderer Dank wurde dabei Michael Grodtke ausgesprochen, der durch seine Leistungen als musikalischer Leiter einen maßgeblichen Anteil an diesen Erfolgen hatte. Der gab den Dank postwendend an alle Mitglieder zurück. Denn "...ohne den Willen eines jedem Einzelnen sind solche Erfolge auch mit mir nicht möglich.", so Michael Grodtke.
Nach dem Essen wartete ein weiterer Höhepunkt auf alle Mitglieder. Nach monatelanger Arbeit wurde die Internetseite des Vereins vorgestellt. Jetzt ist es möglich, sich über den Verein rund um die Uhr zu informieren. Dies gilt vor allem für Interessenten, die Mitglieder im Verein werden möchten oder den Verein zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen buchen möchten. Aber auch die Mitglieder sind jetzt völlig zeitunabhängig über alle Aktivitäten und Termine informiert. An dieser Stelle möchte sich der Fanfarenzug ganz herzlich bei der Schülerfirma des Gymnasiums Hohenmölsen, der SUHHM, für die Erstellung der Homepage bedanken. Ein besonderer Dank gilt hierbei Herrn Sebastian Brost, der dabei federführend war und die Wünsche des Fanfarenzuges schnell und zuverlässig umsetzte. Wer also mehr über den Fanfarenzug wissen möchte, der schaut ganz einfach unter www.fanfarenzug-hohenmoelsen.de vorbei.
Der Fanfarenzug Stadt Hohenmölsen wünscht allen Mitgliedern, seinen treuen Fans sowie allen Einwohnern der Verwaltungsgemeinschaft Hohenmölsen-Land ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2003!

ZURÜCK ZUR PRESSE-ÜBERSICHT
nach oben