Fanfarenzug im neuen Gewand


Am 01. April 2002 schrieb das Amtsblatt
der Stadt Hohenmölsen:


Fanfarenzug im neuen Gewand

Die Mitglieder des Fanfarenzuges der Stadt Hohenmölsen freuen sich, denn sie präsentieren sich seit der letzten Woche in neuen Anzügen. Dies war dringend notwendig, da die „alten“ nach 7 Jahren völlig verschlissen waren. Ohne die finanzielle Unterstützung vom „Reisebüro am Markt“ und dem Sportgeschäft „Sportline“ in der Friedensstraße wäre dieser Kauf jedoch auch in diesem Jahr noch nicht möglich gewesen. Auf diesem Weg möchte sich der Fanfarenzug für die Unterstützung ganz herzlich bedanken.

Der Verein wird die Stadt auch in diesem Jahr wieder würdig repräsentieren. Dafür konnten bereits 23 Auftritte zu Fackelumzügen, Vereinsfesten u.ä. fest vereinbart werden. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf den Landkreis Weißenfels, sondern sind auch im Nachbarkreis Merseburg – Querfurt und dem Burgenlandkreis.

Absolute Höhepunkte sind dabei das Trainingslager, welches im Mai in der Partnerstadt Bad Friedrichshall stattfindet, die Teilnahme am Deutschlandpokal im Juni in Potsdam und an den Landesmeisterschaften im August in Hasselfelde.


Mark Jäger vom Reisebüro am Markt und Mario Fromm vom Sportgeschäft Sportline bei der Übergabe der neuen Anzüge an Olaf Müller stellv. Vorsitzender Fanfarenzug Stadt Hohenmölsen e.V.

Wer Interesse an unserer Musik hat und mindestens 10 Jahre alt ist, der sollte uns einmal bei einer unserer Übungsstunden besuchen. Diese sind immer Montag von 18.00 – 20.00 Uhr im Bürgerhaus, Dienstag von 17.00 – 19.00 Uhr (nur Trommler) und Donnerstag von 17.00 – 19.00 Uhr (nur Bläser) in den Vereinsräumen (hinter der Feuerwehr). Telefonische Informationen sind unter Hohenmölsen 20619 möglich. (Olaf Müller)

ZURÜCK ZUR PRESSE-ÜBERSICHT
nach oben